AGB - Anmeldung

Für Workshops, Camps und Events durch FreediveYourLife - Timo Niessner
Für Camps wir zusätzlich eine Reiserücktrittsversicherung empfohlen.

Mit der Anmeldung zum ApnoeWorkshop/Camp bestätigen Sie, dass Sie körperlich nicht eingeschränkt sind und eine gültige tauchsportärztliche Untersuchung, nicht älter als 12 Monaten haben.

Mit der schriftlichen Anmeldung zum Workshop/Camp verpflichten Sie sich eine Anzahlung von 50 % des Preises innerhalb 14 Tagen zu tätigen.

Erst mit dem Eingang dieser Zahlung wird die Anmeldung verbindlich. Spätestens 4 Wochen vor Workshop/Camp-beginn müssen die gesamten Seminargebühren auf dem oben genannten Konto eingegangen sein, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart. Bei einer späteren Anmeldung (dann bitte zuerst abklären, ob noch Plätze frei sind) muss die gesamte Workshopgebühr umgehend komplett überwiesen werden.

Stornierung von Seiten eines Teilnehmers
Eine Stornierung der Anmeldung muss schriftlich per Post oder per Email erfolgen. Wird eine Anmeldung bis 12 Wochen vor Workshop/Camp-beginn storniert, wird die Anzahlung bzw. die bereits gezahlte Gebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 5 % maximal 100.- Euro zurück erstattet. Sollte die Stornierung später als 12 Wochen, jedoch mehr als 8 Wochen vor Workshop/Camp-beginn eingehen, wird die Hälfte der Gebühr zurück erstattet. Bei einer Stornierung von weniger als 6 Wochen vor Workshop/Camp-beginn oder beim Fernbleiben ist die gesamte Gebühr trotzdem fällig. Eine Rückerstattung abzüglich Bearbeitungsgebühr ist dann nur möglich, wenn Sie einen geeigneten Ersatzteilnehmer für den Workshop oder das Camp stellen. Bei Einzelkursen oder externen Engagements können zusätzlich zu den Stornogebühren noch entstandene Kosten ( Flüge, Schwimmbadkosten, Unterkunft etc. ) dazu kommen.

Weitere Geschäftsbedingungen
Wenn ein Workshop/Camp vom Leiter aus einem wichtigen Grund abgesagt wird (z. B. wegen zu wenigen Teilnehmern oder wegen Krankheit des Seminarleiters), erhalten Sie die gezahlte Gebühr umgehend zurück.

Haftungsausschluss
Ich übernehme keinerlei Haftung für die von Teilnehmern mitgebrachten Wertgegenstände. Die Workshop/Camp -inhalte stellen Empfehlungen dar. Aus etwaigen Folgen der Ausübung entsprechender Techniken durch die Teilnehmer während und nach dem Workshop/Camp können keine Ansprüche mir gegenüber geltend gemacht werden.

Salvatorische Klausel
Sind einzelne Bestandteile der genannten Geschäftsbedingungen unwirksam, wird die Gültigkeit der übrigen hierdurch nicht berührt. Die Parteien erkennen für diesen Fall diejenige gültige Regelung an, die dem der Regelungsintention des unwirksamen Bestandteils inhaltlich am nächsten kommt.