FREEDIVE YOUR LIFE


 

INTERVIEW MOTIVATION LIFE

FILIP LJUNGBERG

UNTERNEHMER & AIR WIPP GRÜNDER

---

„Ich liebe es Angst zu haben und ich liebe es zu scheitern.“

Vor elf Jahren traf ich Filip Ljungberg das erste Mal. Damals bei einer der ersten Weltmeisterschaften im Freerunning / Parcour (die Kollegen die von Haus zu Haus springen). Mit seinem Freund Marcus ist er als Team „Air Wipp“ angetreten. Damals hatten die beiden den Traum ein Air Wipp Trainingszentrum in Schweden aufzubauen.

 

Heute ist nicht nur dieses Zentrum mit dem Namen Air Wipp-Academy Realität, sondern auch ihre jährliche internationale Air Wipp Challenge. Zusätzlich jettet Filip als Motivationstrainer, Coach und Filmemacher durch die halbe Welt. Was ich seither an Filip geschätzt habe, war seine klare und direkte Kommunikation. Er nimmt kein Blatt vor den Mund und hat dabei stets die Gabe eine gute Stimmung zu verbreiten. Nichts kriegt ihn so schnell unter, auch wenn es mal nicht so gut läuft. Genau diese Situationen hat er in seinem Leben als Unternehmer selbst oft erleben müssen.

Über seine Motivation und den Umgang mit kritischen Situationen sprechen wir in dem folgenden Interview...

MOTIVATION Seit 12 Jahren ist Filip selbständiger Unternehmer. In dieser Zeit und auch schon als Jugendlicher hatte Filip die gleiche Motivation. Die wichtigste Frage dabei war:

„Machen mich die Dinge, die ich gerade mache glücklich?“

Wenn er hier JA gesagt hat, waren es genau die Dinge die ihn auch motiviert haben weiter zu machen. Nach Filip spiegelt sich die eigene Freunde auch in den Menschen wider, die einen umgeben. Wenn er etwas macht, dann ist das immer auch mit anderen Menschen verbunden. Menschen in denen er die Freude wecken möchte die er selbst verspürt. Alle seine Projekte als Unternehmer wie Air Wipp Academy, Air Wipp Challenge und weitere Teams die er unterstützt, sind immer Gemeinschaftsprojekte. Auch hier ist es die gemeinsame Arbeit und der positive Austausch mit den anderen Menschen, die ihm weitere Energie geben und ihn dazu motivieren dran zu bleiben. Materielle Anreize motivieren ihn dagegen weniger. Es geht ihm mehr darum weiter in seine Projekte und seine Leidenschaft zu investieren. So dass er morgens aufsteht, glücklich ist, lacht und sich selbst sagt „Weiter geht’s!“   GLÜCK FINDEN Diese Frage hört er fast jeden Tag, „wie findet man das Glück für sich?“ Und für Filip gibt es dazu nur eine einzige Möglichkeit: Ausprobieren. Sich Zeit nehmen um Neues zu probieren. Heute sind die Menschen von einer Hektik bestimmt genau dieses Glück für sich zu finden. Aber genau so funktioniert das nicht. Stopp genau hier und probiere so viele Dinge für dich aus wie du kannst. Das ist im Privaten das gleichen wie im Job. Immer etwas Neues ausprobieren. Genau das macht Filip auch mit seiner Verlobten Natalie. Zusammen unternehmen sie immer etwas Neues. Theater statt Kino, Tasting statt Bar. Dazu hat sich Filip eine eigene Challenge gesetzt wenn er mit seinem Auto unterwegs ist. Er fährt oft die gleichen Strecke auf der Autobahn und wenn er mal etwas Zeit hat, biegt er an Stellen ab an denen er bisher nicht abgefahren ist. Er folgt dabei Schildern die auf eine Sehenswürdigkeit in der Nähe hinweisen, fährt dort hin und gibt sich damit einen neuen Reiz im Alltag. Immer auf der Suche nach etwas Neuem. Komm aus deiner Box raus, erweitere deinen Blickwinkel!

SELBSTVERTRAUEN Was bringt Filip dazu an sich selbst zu glauben? Puh, das ist eine schwierige Frage für Ihn. Schon als Kind schätzte er sich glücklich so tolle Eltern zu haben, die ihn in allem unterstützen. Sie haben ihn immer wieder aufgebaut und dazu viel Liebe gegeben. Seine Eltern haben immer an ihn geglaubt, daher sieht er auch dies als Grundlage für sein heutiges Selbstvertrauen. Zusätzlich hatte er das Glück auch von anderen positiven Menschen umgeben zu sein, wie sein Turntrainer Pontus der ihn für 12 Jahre begleitete. Dieser brachte ihm folgenden Satz bei:

„Immer wenn du scheiterst, lächle.“

Das hat Filip dann auch so in seinen Wettkämpfen umgesetzt. Die Auswirkung dieser Zeit hält bis heute an. Filip zieht dazu die Parallele in seinen Alltag, in dem er gelernt hat seinem Scheitern mit einem Lächeln zu begegnen. Solange wir das machen an was wir glauben, was wir lieben, sind wir auf dem richtigen Weg. Filip geht sogar noch weiter und sieht den Moment in dem er eine Angst verspürt, als das Zeichen genau da weiter zu machen.

„Ich liebe es Angst zu haben und ich liebe es zu scheitern.“

  ERFOLG Was ist deine Definition von Erfolg?

„Die Definition von Erfolg ist Freude“

Filip hat für fünf Jahre im Direktvertrieb gearbeitet und arbeitet seither mit vielen erfolgreichen und wohlhabenden Menschen. Er sieht sowohl diese wohlhabenden Menschen, als auch seinen besten Freund der einen normalen Job hat, seine Wochenenden genießt und ebenfalls glücklich ist. Durch Medien wie Facebook und Instagram wird uns oft suggeriert dass wir die Welt bereisen müssten, ein dickes Auto haben sollten und und und um glücklich zu sein. Das ist für ihn jedoch nichts als eine Illusion. Denn die einzige Möglichkeit erfolgreich zu sein, ist glücklich zu sein. Es ist dabei egal ob du einen tollen Job hast, Unternehmer oder sonst was bist. Es geht nur darum ob du glücklich bist und das ist für Filip Erfolg. Bist du erfolgreich Filip? Will ich wissen. „Ja, für mich bin ich erfolgreich, weil ich genau das mache was ich liebe.“ und so ist es. ENTSCHEIDUNGEN Wie triffst du schwierige Entscheidungen als Unternehmer? Laut Filip muss man diese Entscheidungen eben treffen. Was nicht bedeutet dass sie einfach sind. Es gab Tage an denen er aufgestanden ist und sich nur gedacht hat

„Ich möchte lieber angestellt sein und keine Personalverantwortung haben“

Filip sieht aber das Unternehmertum als eine Fähigkeit die man in die Wiege gelegt bekommt. Andere Menschen mögen dieses Leben durch soziale Medien als glamourös wahrnehmen, was aber dahinter steckt sehen sie nicht. Welche Entscheidungen Unternehmer treffen müssen und welche Verantwortung zu diesem Leben gehört, vor allem wenn man die Verantwortung für eigene Angestellte hat. Wenn es schlussendlich um wirklich schwere Entscheidungen geht, gibt es keine +/- Listen, Filip spürt es vielmehr in seinem ganzen Körper. So entscheidet er nach diesem Gefühl dass er hat, denn er weiß, er muss eine Entscheidung fällen.   ERWARTUNGEN AUßEN Diesen externen Erwartungen hat sich Filip erst in einem seiner letzten Projekte stellen müssen, ein Filmprojekt auf Teneriffa. Die Erwartungen waren sehr hoch an ihn und das einzige was er machen konnte war, klar zu machen was er kann und was nicht. Final hat er dann die Entscheidung seinem Auftraggeber überlassen. Bei einem weiteren Projekt, einem Vortrag, hat er sein Bestes gegeben, der Kunde hatte aber höhere Erwartungen an ihn als er erfüllen konnte. Also, hat er es akzeptiert und macht weiter. Es wirft ihn nicht zurück, klar tut ihm das dann weh, aber er macht eben weiter...mit einem Lächeln 🙂 INNEN Durch all die Dinge die Filip in den letzten Jahren gemacht hat, ist er an einem Punkt angekommen, an dem er genau weiß was er kann und was nicht. Damals im Direktvertrieb wollte er noch eine andere Person sein. Durch diesen Weg hat er sich selbst verloren, da er nicht ehrlich zu sich selbst war. Nach diesem Job begann eine persönliche Entwicklung bei ihm. Seither gibt er einfach sein Bestes und kommuniziert offen und ehrlich auch mit sich selbst.

„Ich kenne mich und weiß was ich kann und was ich nicht kann.“

ANGST Wie gehst du mit Momenten der Angst um? „Ich atme.“ Filip atmet ein und aus, ein und aus. Er pushed sich durch die Momente die ihn beängstigen. „Ich möchte nicht ans Telefon gehen – Mach es trotzdem!“ Atmen ist seine Gemeinwaffe und er konzentriert sich in diesen Momenten eben auf seine Atmung. 3 DINGE DES GLÜCKS 1 – Natalie, seine Verlobte 2 – Albanien 3 – Air Wipp-Academy Mal wieder Geil! Dank dir Filip und bis bald.

ÜBER TIMO


NEUES ZUERST FÜR DICH

APNEASURF
Apnoetauchen für Surfer

INSTASTORY

FACEBOOK

 

4 Comments on “

  1. Definitely, what a fantastic website and informative posts, I definitely will bookmark your blog.All the Best! bbkdeadakake

  2. There is visibly a bunch to realize about this. I consider you made various good points in features also. kkgkaedgdbcf

    1. Hey Marco, no update so far.
      Sure, feel free to go for your own widget, I’m sure other pool athletes would be super happy about it.

      Yes, it is possible to get a surface alarm. Just check under alarms and you’ll find it 😉

      All the best

      Timo

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *